30 Tage Geld-zurück-Garantie

  Kostenloser Rückversand

  Sicher einkaufen dank SSL

Bienen sind für uns Menschen unverzichtbar. Sie sorgen nicht nur dafür, dass im Frühling die Blumenwiesen schön bunt leuchten. Ohne Bienen gäbe es auch weder Obst, noch Gemüse. Gärten, Grünflächen und Balkone werden allerdings heutzutage immer öfter so angelgt, dass sie besonders schön aussehen - ohne Rücksicht auf den Lebensraum der Bienen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass mehr Balkon- und Gartenbesitzer ihren Platz an der Sonne bienenfreundlich gestalten. Sollten Sie weder einen Balkon noch einen Garten zur Verfügung haben, kann selbst ein gut bepflanzter Fenstersims schon einen großen Unterschied machen.
Um einen Ort bienenfreundlich zu gestalten reicht es allerdings nicht aus möglichst viele Blumen anzupflanzen. Welche Pflanzen besonders bienenfreundlich sind und was Sie darüber hinaus tun können, damit sich die Bienen bei Ihnen richtig wohl fühlen, erfahren Sie in diesem Artikel.
Vielerorts werden Dörfer und Städte momentan zu wunderschönen, verschneiten Winterlandschaften verwandelt. Die schöne weiße Masse eignet sich allerdings nicht nur für Schneeballschlachten und Schlittenfahrten. Hausbesitzer haben dank der Räumpflicht alle Hände voll zu tun die Gehwege vor ihren Türen von dem Schnee zu befreien. Viele greifen hierbei zu Streusalz. Dies ist zwar günstig und effektiv, hat aber auch jede Menge Nachteile, weshalb es in einigen Teilen Deutschlands bereits verboten wurde. Nicht nur die Vegetation wird durch das Streusalz angegriffen. Gelangt es in das Grundwasser kann es durchaus auch für Menschen gefährlich werden. Auch Tiere können durch das Salz Verletzungen an den Pfoten davon tragen. Aus diesen Gründen zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, welche umweltfreundlichen Alternativen es zu dem standesüblichen Streusalz gibt.
Bei Kokedamas ist der Name Programm - denn aus dem japanischen übersetzt, heißt Kokedama ganz einfach Moosball. Was sich zuerst nach ungewolltem Grün auf der Rasenfläche anhört, kann in Form eines Kokedamas wunderschöne Deko werden. Denn diese Moosbälle werden mit Zierpflanzen bestückt und dekorativ im oder ums Haus herum platziert. Ursprünglich als Bonsai der armen Leute bekannt, erobern diese schönen kleinen Kugeln nach und nach die Balkone der Welt. In Deutschland sind Kokedama noch relativ unbekannt und daher selten in Gartencentern zu finden. Aber das ist noch lange kein Grund zum Ärgerniss - denn Kokedama lassen sich kinderleicht selber herstellen.
Plogging - So heißt der neue Trend aus Schweden. Zusammengesetzt aus dem schwedischen Wort "plocka" (aufheben) und dem Wort Jogging steht das Wort für die neue Trendsportart, die nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für die Sauberkeit der Stadt ist. Beim Plogging joggt man, meist in einer größeren Gruppe, durch die Stadt und sammelt dabei Müll auf. Im Jahr 2016 entstanden, verbreitete sich die neue Sportart rasant über soziale Medien und hat sich auch in Deutschland bereits stark etabliert.
Microgreens haben sich den Namen Superfood wirklich verdient. Da sie wesentlich früher geerntet werden, als konventionell angebautes Gemüse oder Kräuter, sind sie nicht nur reicher an Vitaminen, sondern auch intensiver im Geschmack. Zwar lässt der Name vermuten, dass Microgreens künstliche, im Labor gefertigte Pflanzen sind. Doch dies könnte nicht ferner von der Wahrheit sein. Der Name stammt lediglich daher, dass die Pflanzen in besonders frühem (kleinen) Stadium geerntet werden. Aus ganz natürlichen Samen und Kernen können viele verschiedene Gemüse- und auch Kräutersorten direkt auf der Fensterbank herangezogen werden - und benötigen dabei weder viel Platz, noch besonderes Equipment.
Es gibt viele gute Gründe sich für eine Holzterrasse zu entscheiden. Das Holz versprüht eine natürliche Atmosphäre und fügt sich wunderbar in jeden Garten ein. Ob angrenzend an eine Rasenfläche, einen Teich, oder gar ein Steinbeet - eine Holzterrasse macht immer etwas her. Darüber hinaus wird bei der Herstellung von Holzterrassen nur ein Bruchteil der Energie aufgewandt, die die Herstellung von Aluminium und Kunststoffen benötigt. Allerdings sind Terrassen auch ständig Wind und Wetter ausgesetzt, was besonders dem Holz zu schaffen macht. Daher ist besonders bei Terrassen aus Holz die richtige Pflege, Reinigung und auch das richtige Überwintern von großer Bedeutung. So wird das Material nicht stumpf und lässt Ihren Garten über viele Jahre in einem natürlichen Glanz erstrahlen.
Wahrscheinlich hatte fast jeder Gartenbesitzer schon einmal mit einer Schneckenplage zu kämpfen. Nicht nur Salate und Kräuter, sondern auch Blumen fallen den Tieren in Windeseile zum Opfer. Besonders wenn der Sommer sehr feucht ausfällt wird das Ungeziefer zu einer echten Herausforderung. Es gibt unzählige Hausmittelchen und Tricks, wie man gegen diese Plage ankommt - doch bei weitem nicht alle davon sind auch gut für die Umwelt. Wie Sie Schnecken auf eine natürliche und umweltschonende Art bekämpfen können, und welche Schnecken Sie doch lieber verschonen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.
Bringen Sie mit den Regeln des Feng Shui, der Harmonielehre aus dem alten China, eine Atmosphäre des Wohlfühlens auf Ihre Terrasse oder Ihren Balkon. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Hintergründe die Wissenschaft des Feng Shui hat und wie auch Sie Ihren Lieblingsort so einrichten, dass dem Fließen des Chi, also der unsichtbaren Lebensenergie, nichts mehr im Wege steht.
Mit einem Komposthaufen sparen Sie sich nicht nur die Kosten für eine Biomülltonne. Hinter diesem einfachen Konstrukt liegen viele Vorteile. Die kompostierte Erde, auch das Schwarze Gold des Gartens genannt, ist so gehaltvoll, dass es kaum einen besseren Dünger für Ihren Garten gibt. Zudem ist sie, ganz anders als normale Komposterde, frei von Plastikteilen. Auch die Umwelt wird es Ihnen danken. Denn durch das eigene Kompostieren muss der Biomüll nicht mehr zu Abfallanlagen transportiert und unter großem Aufwand von Energie verwertet werden.
Der Naturschutzbund nennt sie die "Robin Hoods der Stadtnatur" - die Guerilla Gärtner. Der Begriff 'Guerilla Gardening' besteht aus dem spanischen Wort Guerrilla, das so viel bedeutet wie 'kleiner Krieg' und dem englischen Wort für Gärtnern. Wie der Name schon sagt, ist dies keine gewöhnliche Form des Gärtnerns. Durch das Bepflanzen städtischer Flächen soll nicht nur die Stadt an sich schöner gemacht werden. Es soll mit den Aktionen auch auf die meist triste Grünflächengestaltung in Innenstädten hingewiesen werden.
Es gibt viele verschiedene Arten, Ihre Terrasse zu gestalten - sei es exotisch, modern oder doch in dem typischen Landhausstil. Auch asiatische Terrassen sind momentan sehr beliebt. Daher zeigen wie Ihnen nun einige Tipps und Tricks, wie auch Sie ein wenig fernöstliches Ambiente auf Ihrer Terrasse verbreiten können.
Ob für das besondere Etwas beim Kochen, für den eigenen Tee, für die Gesundheit oder Wellness - Kräuter sind vielseitig einsetzbar. Natürlich macht es dann auch besonders Spaß, wenn man diese Kräuter frisch vom eigenen Balkon pflücken kann. Im Folgenden zeigen wir Ihnen einige Tipps und Tricks für Ihren Kräutergarten auf dem Balkon.
Es gibt viele verschiedene Wege nachhaltiger zu leben und die Umwelt zu schonen.
Doch was passiert, wenn beispielsweise eine Badewanne zu Bruch geht? Unter dem Motto Upcycling statt Recycling werden immer mehr Gegenstände, die für ihren eigentlichen Zweck nicht mehr zu gebrauchen sind, in etwas Neues und Schönes umgewandelt. Heute zeigen wir Ihnen einige Ideen, wie Sie Ihre alte Badewanne in Ihrem Garten zu neuem Leben erwecken können.
Alte Autoreifen eigenen sich perfekt, um tolle Sachen daraus zu basteln - sie können sogar mit ein paar einfachen Tricks zum Blickfänger im eigenen Garten werden und diesen optisch aufwerten. Vom bunten Blumenbeet, über ein Gemüse- bis hin zum Kräuterbeet ist alles möglich. Beete in Autoreifen haben neben der außergewöhnlichen, schönen Optik auch noch einige praktische Vorteile: Sie brauchen weniger Wasser und Dünger und begünstigen das Pflanzenwachstum.
Ein eigener japanischer Garten ist der Traum vieler Menschen - doch er muss kein Traum bleiben. In diesem Artikel geben wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Thema "Japanische Gärten" und zeigen Ihnen die besten Tipps und Tricks, mithilfe derer auch Sie sich zuhause im eigenen Garten eine japanische Wohlfühl-Oase schaffen können. So können Sie sich ein wunderschönes Stück Japan nach Hause holen.
Um die Pflanzen in Haus und Garten optimal zu pflegen und das Wachstum zu unterstützen, werden vielfach chemische Produkte zum Düngen sowie zur Bekämpfung von Schädlingen eingesetzt. Doch oft reichen auch einfache Hausmittel, um diesen Zweck zu erfüllen und vor allem eine natürliche und umweltverträgliche Pflege zu gewährleisten. Wir zeigen Ihnen wie Sie mit alltäglichen Mitteln ohne großen Aufwand gutes für Ihre Garten- und Zimmerpflanzen tun können! Lesen Sie mehr...
Wir zeigen Ihnen wie Sie Schädlingsbekämpfern und Berufsbestäubern ein wohnliches Zuhause schaffen - die Rede ist von einem Insektenhotel.
Akkurat gepflegte Gärten, kurze Rasenflächen und der Mangel an Totholz bedeuten weniger Lebensraum für wilde Bienen, Spinnen und Marienkäfer . Bauen Sie ein 5 Sterne Insektenhotel oder ein kleines Bed & Breakfast. Die Insekten und Ihr Garten werden es Ihnen danken! Lesen Sie mehr...
Gärtnern ist in – doch anders als noch vor einigen Jahren, als wilde, üppige Bauerngärten total im Trend lagen, geht der Trend nun wieder mehr zu zurückhaltend gestalteten Grünanlagen mit weniger Pflanzen.
Moderne Gärten wirken aufgeräumt: Klare Linien, flächige Gestaltung und Minimalismus bei der Wahl der Pflanzen dominieren. Umso wichtiger ist es, Akzente zu setzen – und das geht am besten mit Farben.
Der Farbe Pink kommt dabei 2015 eine besondere Bedeutung zu. Lesen Sie mehr...
Wer träumt nicht vom perfekten Rasen im Garten? Sattgrün, gleichmäßig wachsend und ohne Unkraut und Moos soll er sein - eben wie auf einem Golfplatz. Dabei kommt es auf die richtige Rasenpflege an. Wie zeigen Ihnen Grundlagen und Tipps, mit denen Ihnen der perfekte Rasen spielend leicht gelingt.
Wir zeigen Ihnen wie Sie mit einem vertikalen Garten, oder auch Hängegarten genannt, auch kleine Flächen attraktiv begrünen. Ursprünglich aus der Landwirtschaft stammend (Gewächshäuser werden mit Etagenbeeten bestückt) sind vertikale Gärten nun zum urbanen Trend geworden und haben Einzug in jede noch so kleine Nische gefunden. Lesen Sie mehr...
Upcycling setzt einen Kontrapunkt zur weitverbreiteten Wegwerfmentalität. Man zeigt damit nicht nur Respekt für die Materialien, sondern es macht auch großen kreativen Spaß, Dinge wiederzuverwenden, die man früher weggeworfen hätte.
Lesen Sie unsere 8 Tipps, um zu erfahren, wie Sie alten Dingen eine neue Bestimmung geben.
Wir widmen uns heute dem Thema Gartenteich und den vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die Gartenbesitzer rund um den Teich haben. Ein Platz im Garten, an dem die Entspannung leicht fällt, es idyllisch und naturbelassen ist – genau das ist es, was Urlaubsfeeling selbst im heimischen Garten möglich macht. Wir haben verschiedene Gestaltungsideen vom kleinen Dekoartikel bis hin zum großen Gartenhaus gesammelt, die aus dem Teich im Garten garantiert eine Wohlfühloase zaubern.
Der Trend des Urban Gardening ist vor wenigen Jahren von England zu uns herübergekommen und findet seitdem auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Das liegt nicht nur an der Effizienz und Einfachheit dieses umweltbewussten Hobbys, sondern auch daran, dass es eine Menge Spaß mit sich bringt. Wir zeigen Ihnen, was Sie beim Einstieg ins urbane Gärtnern beachten müssen, damit Ihr Projekt ein voller Erfolg wird.
2 von 2
Vielen Dank für die schnelle Lieferung und den tollen Schirm. Nach so etwas habe ich sehr lange gesucht. Ich freue mich auf die ersten Sonnenstrahlen. Machen Sie weiter so, viel Erfolg! Dieter Brechten Hamburg
Der Schirm passt perfekt auf unseren Balkon, wir werden Sie garantiert weiterempfehlen Elisabeth Bärenz Röthenbach an der Pegnitz
Vielen Dank für die unkomplizierte Bestellung und den freundlichen Kontakt. Die drei Schirme waren eine Bereicherung für unsere Aufführung Malmö Staatstheater Schweden
Wir werden aus der Nachbarschaft wegen des wunderschönen Sonnen- schirmes angesprochen. Aus Freiburg werden sicher noch viele Bestellungen folgen" Familie Spitznagel Freiburg